The Unforgiven: Hinter den Kulissen von Staffel 3 von „Barry“

An diesem Punkt scheint Barry Berkman uneinbringlich. Der angehende Killer/Schauspieler im Mittelpunkt von barry tötete Dutzende von Menschen, darunter einen seiner besten Freunde und die Freundin seines geliebten Schauspiellehrers. Und im Laufe der Zeit haben immer mehr Menschen begonnen, seine Geheimnisse zu entdecken – darunter auch besagter Professor – als klar wird, dass Barrys Versuche, geradeaus zu gehen, vergeblich sind.

Aber als die dritte Staffel der berüchtigt lustigen Serie von HBO beginnt, glaubt Barry immer noch, dass er sich Vergebung verdienen kann. Bill Hader, Mitschöpfer, ausführender Produzent, Autor, Regisseur und Star der Serie, versteht, wie verrückt diese Art des Denkens sein kann, aber er ist noch nicht ganz bereit, Barry aufzugeben. “Ich habe Presse gemacht und die Leute fragen: ‘Kann ihm vergeben werden?’ Und: ‚Glaubst du, er kann Erfolg und Glück finden?’ Hader sagte: „Ja, wir fragen uns dasselbe. Ich habe keine Ahnung. Wir werden sehen. Hoffentlich. Vielleicht. Oder vielleicht hat er es nicht verdient.“

Ein Ding ist sicher: Der Erlösungsversuch von Barry wird Opfer machen. Am Ende seiner Geschichte wird seine Entscheidung, ein Doppelleben zu führen, für ihn und alle anderen in seinem Umkreis immer schrecklich gefährlicher. So sehr er es auch will, der Versuch, seinen gewalttätigen Beruf mit einem menschlicheren Beruf in Einklang zu bringen, wird ihn wahrscheinlich nicht retten. Es könnte die Sache tatsächlich noch schlimmer machen.

„Die ganze Show, egal wie viele Staffeln wir am Ende machen, wird auf die Menge an Trümmern und Gemetzeln hinauslaufen, seit er entschied, dass er versuchen würde, sich selbst zu erlösen“, sagt er barry Mitschöpfer und ausführender Produzent Alec Berg, der sich in dieser Saison die Regiearbeit mit Hader teilte. “Wie viele unschuldige Leben wurden zerstört, weil er die Kühnheit oder den Narzissmus oder die Dummheit hatte zu glauben, er könne den richtigen Weg gehen?”

Bei der bevorstehenden Premiere am Sonntag hat diese schleichende, aber unbestreitbare Frage bereits begonnen, ihren Tribut zu fordern. Barry hat sich seit Tagen nicht rasiert. Seine Augen sind wässrig und blutunterlaufen. Er ist nervös. Und als Mann, der zwischen zwei widersprüchlichen Welten hin- und hergerissen ist, ist Haders Auftritt, nun ja, verstörend. „Es ist eine neue Ausrüstung für ihn“, sagt Sarah Goldberg, die Sally spielt, eine talentierte Schauspielerin und Barrys Freundin. „Und ich denke, die Öffentlichkeit wird davon wirklich überrascht sein. Und ja, es hat uns allen Spaß gemacht, zu spielen. Vieles bekommt man umsonst, falls es jemanden interessiert.


Drei Jahre ist es her, dass Staffel 2 mit einem schockierenden Cliffhanger endete: Barrys Mentor Gene Cousineau stellte mit Hilfe des rachsüchtigen Managers Fuches fest, dass Barry seine Freundin, Detective Janice Moss, getötet hatte. „Ich weiß nicht, ob Sie jemals auf dem Space Mountain in Disneyland waren“, sagt Berg. „Aber die letzten acht Kurven dieser Achterbahn fährst du sieben Mal hintereinander nach rechts. Und das letzte Mal gehst du nach links schwer. Und von Natur aus ist es wirklich dieses „OK, uns geht es gut“-Ding. Wir gehen nach rechts. Wir gehen nach rechts. Und dann fängst du an, dich in diese Rechtskurve zu lehnen, und es nervt dich wirklich, weil du in die andere Richtung fährst. Es ist immer das lustigste Zeug, wo ich möchte, dass die Leute die Show sehen und sagen: ‚Was ist gerade passiert? Es macht immer Spaß.

Für Staffel 3 begann das Kreativteam der Serie darüber nachzudenken, wie man auf Cousineaus Offenbarung aufbauen könnte. Dann schlug die Pandemie zu. An einem Mittwoch im März 2020 traf sich die Besetzung zu einer Tischlesung. „Dann wurde an diesem Freitag die kanadische Grenze geschlossen“, sagt Goldberg. “Und die Welt war an diesem Montag geschlossen.” Als die Produktion 2021 endlich wieder aufgenommen wurde, fügt sie hinzu: „Alle waren so glücklich, dort zu sein. Und ich denke, die Aufregung war fast eine Art hysterischer Wahnsinn.

Wie die ersten beiden Staffeln packt auch die dritte eine fast schockierende Menge an Komik und Schrecken in jede Folge. Aber der einzigartige Ton der Show war laut Berg nicht beabsichtigt. „Wir haben nur gesagt: ‚Hier geht es darum und das ist es, was dieser Typ will. Und hier ist ein anderer Charakter, der unterwegs ist, und so würde er es tun“, sagt er. „Ich benutze immer diese Analogie, dass die ganze Show von zwei Typen geschrieben wird, die vor einem Klavier stehen, eine Note anschlagen und sagen: ‚Ist es das? Nein, ich denke, es ist höher. Ist das richtig? Nein, vielleicht etwas weniger. Hier ist es. Dies ist die Bewertung.

Hader sagt, Autorin und Produzentin Liz Sarnoff sei auf die Idee gekommen, dass Barry sich Vergebung verdienen müsse, worauf Staffel 3 eingeht (was ein mürrischer Barry zu Beginn der Premiere anhört, hämmert auch das Thema ein.) Das Problem ist, Barry hat sein Leben als Killer nicht hinter sich gelassen. Und in seinem Privatleben versucht er auch weiterhin zu lügen und sagt, er sei nur ein normaler Hollywood-Typ, der versucht, einen Schauspieljob zu bekommen.

“Er wurde im Piloten gewarnt, richtig?” sagt Berge. „Fuchs hat gesagt: ‚Das kannst du nicht. Das ist es, was du tust, und das ist alles, was du tust. Und er beschloss einfach, zu versuchen, geradeaus zu gehen. Und alles, was passiert und jedes Leben, das ruiniert ist, könntest du dich seiner Entscheidung zu Füßen werfen.

Warrick Page/HBO

Als diese Saison beginnt, muss sich Barry mit dieser Realität auseinandersetzen. Die Tatsache, dass sein Held, Mr. Cousineau, die Wahrheit über ihn weiß, ist leider ein Problem, das ohne tragische Folgen unmöglich zu lösen scheint. „Allein die Wendungen dieses Jahres…“, erklärt Henry Winkler, der 2018 für seine Leistung als Interimscoach einen Emmy Award gewann, bevor er aufhört. „Zunächst weiß ich nicht, ob ich das früher in meiner Karriere hätte machen können. Ich weiß nicht, ob ich als Schauspieler die Kapazität hatte, dort anzukommen, wo sie es sich vorgestellt hatten.

Die Machtdynamik in der Beziehung zwischen Barry und Cousineau ist dabei, sich zu verschieben. Und das Ergebnis dieser Wendung ist erschreckend. “Man muss konzentriert bleiben, weil man nicht denken kann: ‘Ich mag diesen Mann'”, sagt Winkler. „Ich liebe Bill. Ich liebe alles an ihm. Ich liebe, dass er albern ist. Ich liebe, dass er so lustig ist. Ich liebe, dass er so spezifisch ist. Ich liebe, dass er nichts isst, von dem ich jemals zuvor gehört habe meine Bananen auf Toast mit etwas anderem, ich weiß nicht, was es ist? aber es ist so gesund. und ich mag alles an diesem Typen, obwohl er schließlich hinzufügt, „mein Leben in dieser Show liegt in seinen Händen.“


In Staffel 3 von barry, Cousineau ist nicht die einzige Figur, deren Leben sich radikal verändert hat. Fuches von Stephen Root, der sich heftig mit seinem ehemaligen Schützling zerstritten hat, versteckt sich. Und nachdem Barry die meisten seiner Kollegen abgeschlachtet hatte, übernahm NoHo Hank, Anthony Carrigans fröhlicher, von der amerikanischen Popkultur besessener Drogenbaron, eher eine Führungsrolle in der tschetschenischen Operation. Er hat auch ein neues Liebesinteresse. Und er spuckt immer noch urkomische Verballhornungen aus, wenn auch etwas weniger als zuvor.

„Anthony wird sich viele Zeilen einfallen lassen; Wir schreiben es in einem Bereich und es konkretisiert es dann“, sagt Hader. „In dieser Saison haben wir versucht, ein bisschen zurückzugehen. Staffel 2, ich denke, wir sind ein bisschen schwer mit ihnen geworden.

Sally, eine Schauspielerin aus Missouri, die die ersten beiden Staffeln der Serie damit verbrachte, unbedingt in Hollywood Fuß zu fassen, ist ebenfalls an einem neuen Ort. Nachdem Sally das Ende einer Vorzeigeszene aufgrund ihrer Erfahrungen mit dem Verlassen ihres missbräuchlichen Ex-Mannes geändert hat, muss sie diese künstlerische Hürde in Frage stellen und gleichzeitig die Möglichkeit akzeptieren, dass die Hürde ihr eine TV-Serie eingebracht hat. “Sie war irgendwie ausverkauft und hat getroffen”, sagt Hader. „Jetzt hat sie die Gelegenheit, etwas Richtiges und Gutes zu tun. Und was ich an Sally interessant finde, ist, dass sie wirklich gut ist. Sie ist wirklich talentiert.

Als sie endlich die Gelegenheit bekommt, ihre eigene TV-Show zu produzieren, zu schreiben, Regie zu führen und die Hauptrolle zu spielen, nimmt Sally sie an. Eng und stolz trägt sie eine Daunenjacke, die mit dem Logo ihrer neuen Serie geschmückt ist. „Alan Rickman hat mir tatsächlich das Beste beigebracht, was ich je gelernt habe, nämlich am Set immer etwas zu stehlen“, sagt Goldberg, der mit dem verstorbenen Schauspieler in der Londoner Theaterszene zusammengearbeitet hat. „Das, und auch das Geheimnis des Filmemachens, ist Ihre Zuckeraufnahme über den Tag hinweg. Sie müssen darauf achten, und er hat nicht Unrecht.

Jetzt, da Sallys Traum Wirklichkeit geworden ist, kämpft sie darum, ihrer kreativen Vision treu zu bleiben, während sie lernt, sich in der unerbittlichen Politik der Unterhaltungswelt zurechtzufinden – ein Berg der Angst, der schnell beginnt, die Art und Weise zu verzerren, wie sie mit den Menschen in seinem Leben interagiert. die sie plötzlich die Macht hat. „Sally ist keine sehr selbstbewusste Person, was wirklich Spaß macht, denn selbst wenn sie grausam ist, ist es diese völlig unschuldige Grausamkeit“, sagt Goldberg, deren Figur immer noch nicht die Wahrheit über das geheime Leben ihres Freundes Barry erfahren hat. „Sie hat keinen Status, dann gibt es eine plötzliche Wende und sie ist jetzt verantwortlich, und die Schlechtigkeit kommt sofort heraus.“

In Goldbergs Vorstellung ist Sally wie eine Figur aus einer anderen HBO-Show. „Ich habe versucht, Matthew Macfadyen zu betrügen, der so brillant ist, dass Tom weitermacht Nachfolge,“ sagte sie. „Ich sehe viel von Sally in Tom, nicht wahr? Tom ist so verletzlich und es kümmert dich, wenn er gemobbt wird, aber in dem Moment, in dem er ein wenig Macht spürt, ist er der Tyrann. Und ich denke, Sally ist in gewisser Weise genauso. Und sie ist moralisch genauso korrupt wie der Rest der Charaktere.

Nun nein alles von ihnen.


Egal wie sehr er es versucht, Barry wird wahrscheinlich nie aus seinem Leben als Killer herauswachsen. Aber das Spielen ermöglicht es Ihnen, zumindest vorübergehend zu entkommen. Deshalb hält er daran fest. Es ist der einzige Beruf, der es ihm erlaubt, sich in jemand anderen zu verwandeln.

„Wir haben lange darüber nachgedacht, ob das Spielen wirklich das ist, wonach er suchen sollte, oder ob es nur um das Gemeinschaftsgefühl, ein Tor oder Applaus geht“, erinnert sich Berg.

„Es ist eine Möglichkeit für ihn, auf bestimmte Emotionen zuzugreifen“, sagt Hader, der 2018 und 2019 Emmys für seine Leistung gewann. „In der Pilotfolge sieht er Cousineau bei der Arbeit mit Sally zu und sagt: ‚Oh, ich kann das. Ich glaube, es gibt einen Teil von mir, von dem ich weiß, dass ich ihn auf einer gewissen Ebene brauche.

Barry kann es sich jedoch nicht mehr leisten, seine Tage damit zu verbringen, seine Gefühle zu überwinden. Jetzt versteht er, dass alle, die mit ihm in Verbindung stehen, in Gefahr sind, selbst wenn sie es nicht wissen. Und während Hader für Comedy bekannt ist, bedeutet Barrys Umstände, dass er selten lacht, besonders in dieser Staffel. „Eines der Dinge, die ich wirklich erstaunlich an ihm finde, ist, dass ich denke, dass es vielen komödiantischen Schauspielern wahrscheinlich peinlich ist, rein dramatisch zu sein“, sagte Berg. „Und viele Comedy-Schauspieler sagen: ‚Ja, was soll der Witz?’ Sie beschützen das Zeug, weil sie sagen: „Oh, es wird abgehackt, wenn ich es so roh und emotional spiele.“ Aber was es wirklich ist, ich glaube, sie haben Angst davor, so verwundbar zu sein.

Für Barry reicht es möglicherweise nicht aus, verwundbar zu sein, um Wiedergutmachung zu leisten. Aber er weigert sich, dies zu akzeptieren. Für ihn ist die Schauspielerei ein wichtiger Teil seiner Suche nach Vergebung. Allerdings ist das ewige Problem der barry bleibt, und sein Protagonist scheint seiner Lösung keinen Schritt näher zu kommen.

“Er hin und wieder kann gut sein [actor]Hader sagt. Aber, fügt er hinzu, nur “nachdem Sie jemanden ermordet haben und er sich deswegen schlecht fühlt”.

Leave a Comment