‘Hacks’ Staffel 2 Rückblick: Deborah und Ava machen sich auf den Weg

“Glückliche Paare ruinieren Fernsehsendungen.” Das ist eine Aussage, die ich im Laufe der Jahre oft von Fernsehautoren gehört habe, deren Shows eine romantische Komponente haben. . Sie glauben, dass die Jagd viel mehr Spaß macht als die eigentliche Beziehung, und dass es schwieriger ist, interessante Geschichten zu erzählen, sobald die sexuelle Spannung gelöst ist. Manchmal bestätigt es: Jim und Pam an Sekretariat waren selten so unterhaltsam, sobald er verheiratet war, wie wenn er sich nach ihr sehnte. Doch oft ist das nicht der Fall: Leslie und Ben weiter Parks und Erholung

machten zu zweit genauso viel Spaß, wie wenn sie bisher nicht daten durften. Die Show, die seltsamerweise am häufigsten als Beweis für die Theorie zitiert wird, ist

Schwarzarbeit , wo die Charaktere von Bruce Willis und Cybill Shepherd ein paar Mal miteinander geschlafen haben, aber nie wirklich eine Beziehung eingegangen sind. Der Untergang dieser Show kann eher auf die spärliche Interaktion zwischen den beiden in den folgenden Staffeln zurückgeführt werden, da sich die Besetzung nicht mag, sowie auf Willis ‘aufkeimende Filmkarriere.In Wirklichkeit geht es jedoch weniger um den Beziehungsstatus als vielmehr um die Fähigkeit der Autoren, Konflikte zu erzeugen und gleichzeitig den Charakteren treu zu bleiben. Das Problem mit Jim zum Beispiel war nicht so sehr, dass er und Pam verheiratet waren, sondern dass er sich immer noch so verhielt, als wäre er ein gelangweilter Junggeselle in seinen Zwanzigern gewesen, und infolgedessen fing er an, unangenehm auszusehen. Werden sie oder werden sie nicht ist ein einfaches und bewährtes Modell, um dramatische oder komödiantische Einsätze zu machen, aber es ist nicht die einzige Möglichkeit, dies zu tun. Und gut gehandhabt, können Geschichten über eine felsenfeste Beziehung genauso interessant und spannend sein wie jene über das Erröten der ersten Liebe: Selten gab es ein stabileres TV-Paar als Coach und Mrs. Coach

Freitagnachtlichterund unterhaltsamer war es selten.

hackt , die nächste Woche ihre zweite Staffel auf HBO Max beginnt, ist technisch gesehen keine Romanze. Seine beiden Hauptfiguren, die legendäre Komikerin Deborah Vance (Jean Smart) und die junge Komikerin Ava (Hannah Einbinder), sind Kollegen, keine Liebesinteressen. Aber während der ersten Staffel dieser Emmy-prämierten Komödie entfaltete sich eine andere Art von Dynamik: Diese beiden Frauen, getrennt durch Generationen, Weltanschauungen, Sexualitäten, Temperamente und sogar komödiantische Sensibilitäten, wurden sie jemals Freundinnen oder werden sie für immer weiter streiten? ? Ich hatte einige Probleme mit hackt Die erste Staffel bezog sich hauptsächlich auf die Frage, ob die Witze, die von einer der Hauptfiguren erzählt wurden, lustig genug waren, um den weiblichen Karriereweg zu rechtfertigen. Doch die Chemie zwischen Ex-Profi Smart und Newcomer Einbinder war so elektrisierend, dass das Kaliber der Fake-Comedy letztlich keine Rolle spielte. Als Deborah und Ava sich in den ersten 10 Folgen an die Beats der anderen gewöhnten, fing ich an, sie zu ermutigen, es so zu machen, wie ich es einmal für, sagen wir, Seth und Summer gemacht habe CO Und als Avas Vater im Finale starb und Deborah unangemeldet zur Beerdigung kam, um emotionale Unterstützung zu leisten, schien es so hackt Die Schöpfer Lucia Aniello, Paul W. Downs und Jen Statsky räumten ein, dass ihre Show auf ihrem Höhepunkt war, als auch die Freundschaft zwischen Deborah und Ava stark war.

hackt

ist nicht gerade ohne Konflikte oder Einsätze, wenn Deborah und Ava schließlich Verbündete sind. Deborahs Alter, Geschlecht und Position in einer sich schnell verändernden Unterhaltungslandschaft machen sie trotz ihres enormen Reichtums und Ruhms oft zu einer Außenseiterin. Und in einigen der stärksten dramatischen und/oder komödiantischen Momente der ersten Staffel arbeiteten die beiden gemeinsam gegen die ganze Welt.

Stattdessen endete das Finale mit einem unangenehmen Cliffhanger: Jimmy (Downs), der getrennte Manager von Ava und Deborah, informierte Ava, dass sie, während sie unter Einfluss stand und wahnsinnig in einem Streit mit Deborah war, eine E-Mail voller peinlicher Geschichten über Deborah an die geschickt hatte Produzenten einer neuen Komödie über eine sehr Deborah Vance-artige grausame Chefin. Gerade als die beiden besser als je zuvor miteinander auskamen, war hier die tickende Zeitbombe, die in der zweiten Staffel hochgehen und die Dinge zwischen ihnen noch schlimmer machen sollte. Ich möchte nur, dass sie Freunde sind! Ist es so schlimm? Also ging ich hinein hackt Staffel zwei mit einiger Beklommenheit, in der Hoffnung, dass Aniello, Downs und Statsky einfach vergessen würden, dass die E-Mail existierte, und befürchteten, sie würden sie stattdessen als Ausrede benutzen, um die Beziehung zwischen Deborah und Ava wieder auf ihre ursprünglichen Einstellungen zurückzusetzen. Das ist jedoch nicht ganz das, was passiert. Ohne die genaue Handlungsmechanik zu verderben, wird die Existenz der E-Mail enthüllt und beeinflusst Deborahs Gefühle gegenüber Ava und umgekehrt. Aber

hackt

verwendet E-Mail nicht, um ihre Dynamik zu untergraben, sondern um sie reichhaltiger und noch komplizierter zu machen. Das ist ein ziemlich beeindruckendes Einfädeln der Nadel.

Im Gegenteil, die zweite Staffel baut noch mehr auf den Stärken der Serie auf. Nachdem sie ihren Wohnsitz im Casino verloren hat, ist Deborah bestrebt, sich sofort auf den Weg zu machen, um das neue, mehr auf Glauben basierende Material auszuprobieren, an dem sie und Ava gemeinsam gearbeitet haben. Nach einem kurzen Zwischenstopp in Vegas – bei dem Jean Smart während eines MMA-Kampfes mit dem neuen Ehemann ihrer Tochter DJ (Kaitlin Olson) eine klassische Sportfilmrede hält – beginnen Deborah und Ava gemeinsam, das Land zu erkunden, zuerst in Deborahs Auto, dann in ihr aufgemotzter Tourbus. Es gibt weder für Ava noch für Deborah ein Entrinnen, und die Nähe zwingt sie dazu, ihre Probleme weiter zu lösen. Es ist eine kluge Umarmung des Kernkonzepts, auch wenn dies auf Kosten der Nebendarsteller der Serie geht. Mit unseren Heldinnen unterwegs wird es schwieriger, sich von Deborahs Geschäftsführer Marcus (Carl Clemons-Hopkins) zu trennen, der nach einer schlimmen Trennung zusammenbricht, oder von Jimmy, der weiterhin mit der Inkompetenz seiner Assistentin Kayla (Megan Stalter) zu kämpfen hat. Es gibt lustige Dinge in beiden Nebenhandlungen, aber sie wirken zunehmend tangential. (Als Marcus schließlich zu Deborah auf der Straße stößt, klickt sein Getriebe fast sofort wieder.) Und während Deborah und Ava daran arbeiten, ihr neues Material zu verfeinern,

hackt selbst beginnt sich schärfer anzufühlen. Deborahs Auftritt und spontane Beleidigungen klingen plausibler lustig und fördern Smarts Illusion als Comedy-Legende. (Und bei diesen Gelegenheiten, wenn Deborah bombardiert – wie ein demütigendes Set auf einer Lesbenkreuzfahrt, die Sie vielleicht hinter Ihrer Couch beobachten müssen – bombardiert sie sehr realistisch.) Und die Autoren scheinen die spezifische Verrücktheit jedes Tracks mehr als zuvor zu verstehen , wie Deborahs absolute Liebe zu scheinbar lahmen Dingen wie Flohmärkten und Tankstellen-Snacks. Smart und Einbinder noch mehr als bisher zu paaren bringt auch neue Tiefen in beiden Aufführungen zum Vorschein. Hier gibt es einiges an dramatischem Material – vieles davon aus dem E-Mail-Twist, den ich zugegebenermaßen nicht wollte – und Einbinder verteidigt sich nicht nur gegen Smart, sondern hat am Ende oft die größte emotionale Wirkung. Die Show gibt ihr auch noch mehr Möglichkeiten für physische Comedy (Ava ist eine

abscheulich Tänzerin, besonders wenn sie stoned ist). Smart hingegen fühlt sich in Deborahs teuren Schuhen mehr denn je zu Hause und sorgt durch eine subtile Veränderung des Ausdrucks oder der Stimmlage für große Lacher. Also, nein, es ist nicht gerade Happily Ever After für Deborah und Ava in hackt Staffel zwei. Aber ob sie sich verstehen oder nicht, sie sind fast immer zusammen, und das macht es aus

hackt singen. Glückliche Paare ruinieren nicht automatisch Fernsehsendungen, aber Paare, die viele Höhen und Tiefen durchmachen, können großartig sein. Die ersten beiden Folgen von

Hacks Staffel 2 beginnt mit dem Streaming am 12. Mai auf HBO Max, mit zwei zusätzlichen Folgen, die wöchentlich veröffentlicht werden. Ich habe die ersten sechs von acht Folgen gesehen.

Leave a Comment