Beste Pflege bei Insektenstichen: Ärzte teilen Behandlungstipps für kleinere und schwere Stiche

NEUSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Der Aufenthalt im Freien kann mitunter bedeuten, sich mit Insekten und ihrer Stichlust auseinanderzusetzen, darunter Mücken, Bremsen, Zecken, Ameisen oder Spinnen.

Natürlich gibt es Insektenschutzmittel. Aber sie sind nicht unfehlbar und nicht jeder hat sie jederzeit zur Hand.

Die meisten Bisse sind harmlos.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen besondere Vorsicht geboten ist, wenn der Körper schlecht auf den Insektenstich reagiert.

WIE MAN INSEKTENSTICH VERMEIDET

Hier ist, was die Experten sagen, was Sie wissen und tun sollten, wenn Sie es mit kleinen oder schweren Insektenstichen zu tun haben.

Die meisten Insektenstiche können zu Hause behandelt werden

Brian Mangum, außerordentlicher Professor für Medizin und Epidemiologe an der Antigua University of Health Sciences, sagte gegenüber Fox News Digital, dass die meisten Insektenstiche zu Hause behandelt werden können, ohne dass professionelle Hilfe erforderlich ist.

Mücken stechen normalerweise Menschen und Tiere, um Blut zu entnehmen.
(Aktie)

„Im Allgemeinen können kleinere Insektenstiche Juckreiz, Schwellungen und ein stechendes Gefühl verursachen, das nachlässt und innerhalb weniger Tage verschwindet“, sagte Mangum.

Allergien durch Insektenstiche? WIE MAN GEFÄHRLICHE ZECKENBISSE VERMEIDET

Diese Symptome treten auch nach einem Insektenstich auf – und Bisse bestimmter Insektenarten (z. B. Hornissen, Feuerameisen und Bienen) können allergische Reaktionen hervorrufen, insbesondere bei Personen, die anfällig für Anaphylaxie sind.

So behandeln Sie kleinere Insektenstiche

Es ist wichtig, eine Insektenstichstelle mit Wasser und Seife zu waschen, sagte Mangum.

Wenn es gebissen wird, sollte der Stachel des Insekts vor dem Waschen von der Stelle entfernt werden, sagte er.

Nachdem der Insektenstich desinfiziert wurde, empfiehlt Mangum, Eis, ein kaltes, feuchtes Tuch oder eine Flasche kaltes Wasser für etwa 20 Minuten auf die entzündete Haut zu legen, um Schwellungen und Schmerzen zu lindern.

Insekten können fast jede Hautoberfläche beißen.

Insekten können fast jede Hautoberfläche beißen.
(Getty-Bilder)

„Sie können auch Galmei-Lotion, eine Paste aus Backpulver und Wasser, oder eine 1-prozentige Hydrocortison-Creme auftragen, die in Ihrer Apotheke rezeptfrei erhältlich ist“, sagt Mangum.

“Diese werden auch dazu beitragen, Schwellungen zu reduzieren.”

MANN AUS OHIO GEHT IN DIE NOTAUFNAHME FÜR BISSWANZE, GIBT STATT KREBSDIAGNOSE

Wenn Juckreiz und Reizung an der Bissstelle anhalten, ist es laut Mangum normalerweise in Ordnung, ein Antihistaminikum in Form von Benadryl (Diphenhydramin) und rezeptfreie Schmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen einzunehmen.

„Denken Sie daran, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen“, warnte er.

Bei der Einnahme von Medikamenten ist es immer ratsam, zuerst einen Arzt zu konsultieren.

Wann Sie schwere Insektenstiche melden sollten

Es gibt seltene Fälle, in denen medizinische Hilfe für einen Insektenstich erforderlich sein kann, sagen Mediziner.

Normalerweise handelt es sich dabei um eine anaphylaktische Reaktion – eine schwere und lebensbedrohliche allergische Reaktion, die zu Atembeschwerden, beschleunigtem Herzschlag und Schwindel führen kann.

Wenn du "Atembeschwerden haben, wenn das Gesicht anschwillt, einschließlich der Lippen, Augenlider und des Rachens, oder wenn Sie sich schwindelig oder ohnmächtig fühlen," Zögern Sie nicht, 911 anzurufen, sagte ein Arzt.

Wenn Sie „Atembeschwerden haben, Ihr Gesicht anschwillt, einschließlich Ihrer Lippen, Augenlider und Ihres Rachens, oder wenn Sie sich schwindelig oder schwach fühlen“, sollten Sie nicht zögern, 911 anzurufen. , sagte ein Arzt.
(Aktie)

„Sie sollten nicht zögern, 911 anzurufen, wenn Sie Atembeschwerden haben, wenn das Gesicht, einschließlich Lippen, Augenlider und Rachen, anschwillt oder wenn Sie sich schwindelig fühlen oder ohnmächtig werden“, sagte Mangum gegenüber Fox News Digital.

„Nesselsucht, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall sind ebenfalls Warnzeichen einer ernsthaften Reaktion“, sagte er.

Bei Verdacht auf Anaphylaxie empfehlen die Centers for Disease Control and Prevention (CDC), die Atemwege, Atmung und den Kreislauf zu untersuchen.

CDC: So erkennen Sie die Anzeichen einer Anaphylaxie

    Atemwege: Gefühl des Schließens des Rachens, scharfes Atmen, Kurzatmigkeit, Keuchen und Husten

    Gastrointestinal: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen

    Herz-Kreislauf: Schwindel, Ohnmacht, ungewöhnlich schnelle Herzfrequenz (Tachykardie) und ungewöhnlich niedriger Blutdruck (Hypotonie)

    Haut und Schleimhäute: Nesselsucht, Juckreiz, Schwellung der Lippen, des Gesichts und/oder des Rachens

    Neurologische: Erregung, Krämpfe, akute Veränderung des Geisteszustands und Gefühl des bevorstehenden Untergangs

Die Agentur sagt auch, dass Menschen mit anaphylaktischen Symptomen in eine Rückenlage gebracht werden sollten, was bedeutet, dass sie horizontal mit Kopf und Oberkörper nach oben liegen.

Menschen sollten versuchen, Insektenstiche nicht zu kratzen;  Kratzen kann weitere Reizungen oder Infektionen verursachen, sagen Ärzte.

Menschen sollten versuchen, Insektenstiche nicht zu kratzen; Kratzen kann weitere Reizungen oder Infektionen verursachen, sagen Ärzte.
(Aktie)

„Personen mit einer Vorgeschichte von allergischen Reaktionen auf Insektenstiche, bekannt als Anaphylaxie, sollten mit ihrem Arzt über das Tragen eines Epinephrin-Injektors sprechen, der im Notfall schnell verabreicht werden kann und Leben retten kann“, sagte Mangum.

Vermeiden Sie Hausmittel; Infektion überwachen

Während die meisten Insektenstiche und -stiche zu Hause mit rezeptfreien Cremes und Medikamenten geheilt werden können, sollten Hausmittel vermieden werden, so Iza Correll, Physician Associate, Gründer und CEO von OVI Healthcare. gemeinnützige Betreuung. Sie lebt in Kenia.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

„Wenden Sie keine Hausmittel oder Heilmittel an, die kein Arzt empfohlen hat“, sagte Correll gegenüber Fox News Digital.

„Dieses Thema ist mir ziemlich vertraut, denn unser Kinderkrankenhaus befindet sich in Suna Migori, der kenianischen Stadt, deren Name direkt übersetzt bedeutet: ‚Hier bringen dich die Moskitos dazu, dich selbst zu treten‘“, sagte Correll. “Er macht diesem Namen alle Ehre.”

Es ist wichtig, einen Insektenstich nicht „übermäßig“ zu kratzen, da dies zu einer Infektion führen kann, fügte sie hinzu.

Eine Person sollte sich an einen Arzt wenden, wenn sich die Symptome verschlimmern oder wenn Fragen oder Bedenken bestehen.

„Wenn der Biss nicht richtig heilt oder sich entzündet, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen“, warnte Correll. “Anzeichen dafür, dass sich die Infektion verschlimmert, sind Fieber, Schwellung, Rötung oder Ausfluss aus der Wunde.”

In Bezug auf die Symptome von Mückenstichen stellt die CDC fest, dass bei diesen Gruppen schwerwiegendere Reaktionen auftreten können: Kinder; Erwachsene, die von einer Mückenart gestochen wurden, der sie noch nie ausgesetzt waren; und Menschen mit Störungen des Immunsystems.

KLICKEN SIE HIER, UM UNSEREN LIFESTYLE-NEWSLETTER ZU ABONNIEREN

Es heißt auch, dass bei Menschen mit schwereren Reaktionen die folgenden Anzeichen auftreten können: ein großer Bereich mit Schwellung und Rötung; leichtes Fieber; Urtikaria; und geschwollene Lymphknoten.

Eine Person sollte sich an einen Arzt wenden, wenn sich die Symptome verschlimmern oder wenn Fragen oder Bedenken bestehen.

Leave a Comment